Eine gesegnete Zeit in Joensuu, Finnland

Eine gesegnete Zeit in Joensuu, Finnland

In drei Sessions haben wir heute Vormittag gehört, dass Evangelisation ein Lebensstil sein soll. Wir haben von dem Lohn („reward“) gehört, den Evangelisation mit sich bringt, aber auch dem Preis, den es uns kostet. Sehr ermutigend war es, von verschiedenen Charakteren in der Bibel zu hören und wie sie durch ihre unterschiedliche Art verschiedene Menschen erreicht haben. Nicht jeder ist wie Petrus oder Paulus - Gott möchte uns alle in unserer Unterschiedlichkeit benutzen.

FREITAG ABEND - Ein guter Start in die kommenden Tage!
“Your life must be an outworking of what you believe.” Das war ein wichtiger Punkt in Gayles Predigt heute Abend. Eine Predigt, die auf den Punkt kam, ob wir wirklich bereit wären, wenn Jesus heute Abend wiederkommen würde. Diese Frage galt Menschen, die vielleicht noch nie ihr Leben dem Herrn gegeben haben oder auch Menschen, deren Leben aus Kompromissen besteht, ob in ihrem Gebetsleben, in ihrer Ehe, oder ihrem Dienst.

Wie kostbar war es, Menschen zu sehen, die auf diesen Ruf Gottes reagiert haben!

Vielen Dank auch an alle Gebetspartner, die mit uns für dieses Meeting gebetet haben!

SAMSTAG MORGEN - Was für eine ermutigende Botschaft von Gayle!
In drei Sessions haben wir heute Vormittag gehört, dass Evangelisation ein Lebensstil sein soll. Wir haben von dem Lohn („reward“) gehört, den Evangelisation mit sich bringt, aber auch dem Preis, den es uns kostet. Sehr ermutigend war es, von verschiedenen Charakteren in der Bibel zu hören und wie sie durch ihre unterschiedliche Art verschiedene Menschen erreicht haben. Nicht jeder ist wie Petrus oder Paulus - Gott möchte uns alle in unserer Unterschiedlichkeit benutzen.

Danke für alles Mitbeten. Diese Botschaft war, wie wir gehört haben, wirklich freisetzend für die Zuhörer!

SAMSTAG ABEND - In der Carelia Halle!
Am Samstagabend wurde in die „Carelia hall“ eingeladen, eine Halle, die zur Universität gehört und mit knapp 600 Plätzen die größte Konzerthalle in der Stadt ist. Nach Monaten der Vorbereitung und des Gebets fand dort eine Veranstaltung statt, um vor allem junge Leute, Studenten, zu erreichen. Auch wenn die Halle nicht voll war – die Predigt ging ins Herz!

Mika Poutala, ein olympischer Eisschnellläufer berichtete aus seinem Leben und dann predigte Gayle. Den Kern ihrer Botschaft bildete das Thema Vergebung.  „Kill bitterness with forgiveness“ – „Zerstöre Bitterkeit durch Vergebung“ war eine Botschaft, auf die fast jede Person reagierte! Es sind buchstäblich Steine von Herzen gefallen und Freisetzung ist geschehen.

Es wäre schön, wenn Du mitbetest, dass die junge Generation und die Studenten in dieser Stadt noch mehr mit dem Evangelium erreicht werden und noch viele zum lebendigen Glauben an den Herrn kommen.

SONNTAG MORGEN – Eine dringliche Botschaft!
Wieder lag das Thema Evangelisation auf Gayles Herzen und die Wichtigkeit, das Evangelium weiterzugeben. Gayle predigte in klaren Worten über Lukas 14,15-23 und die Dringlichkeit, das Evangelium weiterzugeben. Es mag die letzte Chance für jemand sein, die gute Nachricht zu hören. Gott möchte Dich gebrauchen!

Wir sind dankbar über die Zeit in Joensuu und alles, was der Herr gewirkt hat!
Ein herzliches Danke auch an Pastor Matti, das Leiterschaftsteam und unsere Gastfamilie! Möge der Herr Euch reich segnen!

Heike