Jugendkonferenz in Mülhausen, Frankreich

Jugendkonferenz in Mülhausen, Frankreich

Der Herr ist wahrhaftig auferstanden! Wieder einmal hat Er Leben verändert, Menschen freigesetzt, die Kranken geheilt und Sein Volk mit dem wunderbaren Heiligen Geist erfüllt. Dies war eine Osterfeier, die anders war, die tausende junge Menschen in den Missionsbefehl ausgesandt hat.

Der Saal war erfüllt mit dem Nebel aus den Nebelmaschinen, die verschiedenen Beleuchtungseinstellungen wurden getestet und im Zuschauerbereich standen 2400 Stühle – die Jugendkonferenz in Mülhausen, Frankreich konnte beginnen.

Vor dem Gemeindegebäude standen viele Jugendliche und junge Erwachsene, die lachten und sich austauschten, während sie auf den Einlass warteten. Ihr Alter lag überwiegend zwischen 17 und 35 Jahren und sie hatten das typische Aussehen, die Ausstrahlung und die Lebendigkeit junger Leute. Diese Veranstaltung hat in den letzten 13 Jahren an jedem Osterwochenende stattgefunden, ausgerichtet von einer lokalen Gemeinde in Mülhausen. Die Jugendlichen waren aus vielen Ländern und Städten Europas angereist. Dies war ihr Wochenende, ihre Veranstaltung und ihre Zeit mit Gott.

Es war für mich eine Ehre, einer der Hauptsprecher dieser Veranstaltung zu sein. Was für eine Freude, den Jugendlichen der heutigen Zeit etwas mitzugeben und sie darauf vorzubereiten, die Leiter von morgen zu sein.

Wir erlebten Lobpreis, Tanzen, Klatschen und auch tiefe Überführung. Junge Menschen brachten ihr Leben mit Gott in Ordnung und auch miteinander, indem sie sich mit ihren Einstellungen und Haltungen auseinandersetzten, was vielleicht in ihrem Zuhause, oder bei manchen auch in ihrer Heimatgemeinde, nicht möglich gewesen wäre. Dies war in der Tat eine Osterkonferenz, die einen Unterschied machte.

Es war mir eine Ehre, drei der Hauptveranstaltungen durchzuführen und Gayle Claxton diente in zwei Seminaren während der Workshops.

Am Sonntagmorgen, während des Ostergottesdienstes, war nicht nur der Saal mit 2400 Menschen komplett gefüllt, sondern etwa 10000 Teilnehmer aus der ganzen Welt nahmen über den Livestream an dem Hauptgottesdienst teil. Wie wundervoll, dass wir heutzutage an einem Ort predigen und gleichzeitig die ganze Welt beeinflussen können!

Der Herr ist wahrhaftig auferstanden! Wieder einmal hat Er Leben verändert, Menschen freigesetzt, die Kranken geheilt und Sein Volk mit dem wunderbaren Heiligen Geist erfüllt. Dies war eine Osterfeier, die anders war, die tausende junge Menschen in den Missionsbefehl ausgesandt hat. Sie haben sich selbst dazu verpflichtet, mit der Botschaft des Kreuzes und der Kraft der Auferstehung zu ihren Freunden und in ihr Umfeld zu gehen.

Suzette