Von den Erntefeldern Papuas - Feb 19

Von den Erntefeldern Papuas - Feb 19

An einem anderen Ort, im Gefängnis von Manokwari, berührte der Heilige Geist die Leben der Gefangenen. Die meisten Zellen verfügen über Kleingruppen, die sich treffen, um zu beten. Wir glauben, dass das Wort Gottes die Leben der Menschen verändert, wenn das Team des Love Papua Zentrums im Gefängnis die Botschaft des Kreuzes verkündet.

Viele Grüße von den Erntefeldern Gottes in Papua.

Im Februar 2019 haben die Jugendabteilung, der Kinderdienst und der Gefängnisdienst des Love Papua Zentrums mit ihren Einsätzen weitergemacht, um die Leben von Menschen zu verändern.

Vor Kurzem reiste ein Team des Love Papua Zentrums nach Wapramasi, das eine 3-stündige Fahrt von Manokwari entfernt liegt. Dort diente unser Team, unterstützt von freiwilligen Helfern der örtlichen Gemeinden, den Kindern und Jugendlichen der Gegend.

Das Team bot einen ganzen Tag des Trainings für Jugendliche an, basierend auf einem Jüngerschaftsprogramm. Sie führten auch einen evangelistischen Einsatz durch und stellten Kinderdienst zur Verfügung.

Preist den Herrn, wir begannen mit dem Programm um 15:00 Uhr und endeten um 19:30 Uhr.

Der Kinderdienst war erfüllt mit dem Heiligen Geist und der Freude des Herrn. 80 Kinder nahmen an dem Angebot teil.

An einem anderen Ort, im Gefängnis von Manokwari, berührte der Heilige Geist die Leben der Gefangenen. Die meisten Zellen verfügen über Kleingruppen, die sich treffen, um zu beten. Wir glauben, dass das Wort Gottes die Leben der Menschen verändert, wenn das Team des Love Papua Zentrums im Gefängnis die Botschaft des Kreuzes verkündet. Jeden Morgen um 9:00 Uhr organisieren die Gefangenen ein Morgengebet, einfach um gemeinsam zu beten. Darüber hinaus fasten sie einmal im Monat für Manokwari und für Indonesien.

In der Stadt Sorong haben die Gläubigen ihren eigenen Altar für die Stadt errichtet, um zu beten. Das ist etwas, was Rev. Suzette Hattingh gemeinsam mit den Pastoren und Leitern der Stadt begründete.

Am 22. Februar haben sie zur Ehre Gottes zum ersten Mal eine „Stadtaltar“ Gebetsversammlung abgehalten.

Das Love Papua Zentrum hört nicht auf, Gott für all das zu danken, was Er getan hat und wir können diesen Weg nicht alleine gehen.

Vielen Dank, dass Du uns treu dabei unterstützt, Papua, Indonesien und die Nationen zu verändern.

Gemeinsam für die Ernte
Love Papua Zentrum